8 Termine

Beginn: wird noch veröffentlicht
Uhrzeit: 10 bis 11 Uhr und 18 bis 19 Uhr
Kosten: 8 x 75,– Euro

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme Telefonisch bei uns an.

Telefon: 0 75 43/72 72

Die präventive Rückenschule richtet sich an Teilnehmer/innen  nahezu aller Altersgruppen von 18 Jahren bis ins hohe Alter.
Besonderes Augenmerk richtet sich auf Menschen, die
+ Sich wenig bewegen
+ Rückenschmerzen hatten, vor allem innerhalb des letzten Jahres
+ Ihr Risiko, rückenschmerzen zu erleiden, selbst als hoch einschätzen
+ Physiologische, psychologische und psychosoziale Risikofaktoren für Rückenschmerzen aufweisen
 
Die präventive Rückenschule findet in Kleingruppen von max. 8 Teilnehmern/innen statt, um ein individuelles Korrigieren noch zu ermöglichen.  

Aufgebaut ist eine Stunde jeweils in einen Aufwärmteil, einen Hauptteil und einen Abschlussteil.
Im Aufwärmteil wird eine allgemeine Erwärmung und Dehnung des gesamten Körpers mit und ohne Kleingeräte vorgenommen.
Im Hauptteil finden z. B. spezifische Übungen zur Beweglichkeit oder zur Kräftigung statt.
Es werden ergonomische Haltungshinweise vermittelt bzw. rückenschonende Bewegungsabläufe geübt.
Im Abschlussteil werden Entspannungstechniken durchgeführt und eingeübt.

Die Kurse werden von den meisten Krankenkassen als Präventionsangebote anerkannt und erstattet.

Leitziele der Rückenschule

+ Förderung der „Rückengesundheit“
+ Prävention der Chronifizierung von Rückenbeschwerden

Ziele der Rückenschule

+ Stärkung physischer Gesundheitsressourcen
+ Stärkung psychosiozialer Gesundheitsressourcen
+ Verminderung von Risikofaktoren für Rückenschmerzen
+ Förderung gesundheitsorientierter körperlicher Aktivität
+ Sensibilisierung für haltungs- und bewegungsförderliche Verhältnisse